Reisen für alle - barrierefrei den Urlaub genießen

Das Reisen ist seit jeher ein Vergnügen, das die Menschen gleichermaßen fasziniert. Reisen bedeutet Urlaub und Erholung ebenso wie das Kennenlernen anderer

  • Länder,
  • Regionen
  • und Städte

mit ihren Menschen und Sehenswürdigkeiten. Dabei sind es sowohl junge Leute als auch ältere Menschen, die sich gern auf Reisen machen und ihre Zeit in einem komfortablen Hotel genießen.

Komfortables Hotel sorgt für Barrierefreiheit

Der Komfort eines Hauses wird längst nicht mehr nur anhand

  • seiner Zimmer,
  • seines Services
  • und dem Angebot des Restaurants

gemessen. Bei einem guten Hotel muss heutzutage auch Barrierefreiheit gegeben sein.
Menschen mit Behinderung, ältere Menschen oder auch Familien und Kleinkinder gehören zu den Gästen, die auf diesen Vorzug eines Hotels nicht verzichten möchten. So hat sich auch das Parkhotel Rügen auf seine Gäste mit Behinderung eingestellt und bietet Barrierefreiheit mit Räumlichkeiten ohne Hindernisse, die auch für Rollstuhlfahrer gut zugänglich sind. Ein Aufzug im Parkhotel Rügen sorgt zudem für einen problemlosen Zugang in die oberen Etagen, was gerade für ältere Menschen einen willkommenen Service darstellt.

Bewegungsfreiheit und ein sicherer Aufenthalt im Hotel

Barrierefreie Hotels haben auf jegliche Hindernisse verzichtet, die behinderten Menschen oder Müttern mit Kleinkindern in Kinderwagen oder Buggys zum Verhängnis werden könnten.

  • Dies beginnt mit dem Eingang des Hauses, der den Zugang mit Hilfe von Rampen und einer Mindestbreite der Eingangstüren erleichtert.
  • Auch der Bereich der Lobby passt sich den Bedürfnissen der Gäste im Rollstuhl an, zum Beispiel mit einem abgesenkten Bereich der Rezeption.
  • Stufenlos gestaltet ist zudem der Zugang zu den Zimmern sowie in das hauseigene Restaurant.
  • Eine Mindestbreite in den Fluren, beim Aufzug sowie in den Zimmern selbst sorgt für die benötigte Bewegungsfreiheit.

Barrierefreiheit im Hotel heißt sowohl einen sicheren Aufenthalt für Menschen zu bieten, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind als auch für Blinde und Sehbehinderte sowie für gehörlose Menschen.
Aber auch Ältere wissen erleichterte oder stufenlose Zugänge ebenso zu schätzen. Wenn junge Familien anreisen, die Kleinkinder im Kinderwagen oder im Buggy dabei haben, werden auch diese Gäste ein barrierefreies Hotel immer wieder einem anderen bevorzugen.

Hotel, Ausflugsziele, Sehenswürdigkeiten für Menschen mit Behinderungen

Das Reisen muss heute allen Menschen zugänglich sein. Daher wird die Barrierefreiheit in der Gastronomie auch immer mehr groß geschrieben. Wie bei Gästen ohne Behinderung stets für das Wohl rund um die Uhr gesorgt wird, so dürfen sich auch Besucher mit Einschränkungen in modernen Gasthäusern während ihres Aufenthalts rundum wohlfühlen.
Hinzu kommen immer mehr Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, die sich auf die Bedürfnisse der Gäste mit eingeschränkter Mobilität eingestellt haben. Somit können auch sie ihren Urlaub in vollen Zügen genießen und Land und Leute ihres Reiseziels kennenlernen.

Online-Buchung