Interessante Küstenschifffahrt ab Sassnitz

Die meisten Urlauber genießen während ihres Aufenthalts auf der Ferieninsel Rügen vor allem

  • die Sonne,
  • den Strand,
  • das Wasser
  • und den in unserem Hotel gebotenen Service.

Viele von ihnen legen jedoch auch großen Wert darauf, während ihres Urlaubs die landschaftlichen Schönheiten und sonstigen Sehenswürdigkeiten der Insel kennenzulernen.
Dies trifft ganz besonders auf die Zeiträume der Vor- und Nachsaison zu, wenn die Temperaturen von Luft und Wasser ein langes Verweilen am Strand weniger attraktiv erscheinen lassen.
Dann sind die am Stadthafen von Sassnitz beginnenden Ausflugsfahrten per Schiff besonders gefragt, um auf unterschiedlich thematisierten Touren die Insel aus einer nicht alltäglichen Sicht heraus zu erleben.

Das Panorama der Kreideküste

Nicht ohne Grund gehören Ausflugsfahrten entlang der sich nördlich von Sassnitz erstreckenden Kreideküste bis hin zum 116 Meter hohen Kreidefelsen des Königsstuhls zu den Höhepunkten eines Urlaubs auf der Insel Rügen. Gestartet wird vom Fuß der Sassnitzer Mole, die als längste der Ostsee gilt.

  • Nachdem der Fischereihafen durchquert
  • und der alte Fährhafen passiert wurde,
  • kommt kurze Zeit später die Silhouette der Hafenstadt voll zur Geltung.
  • Und schon kurz hinter der Altstadt werden die ersten weißen Felsen der knapp 10 Kilometer langen Kreideküste sichtbar.

Bei gastronomischer Versorgung und interessanten Erläuterungen, die manchmal mit ein wenig Seemannsgarn vermischt sind passiert das Schiff dann das einstige Versteck des legendären Klaus Störtebeker und den Küstenabschnitt der Wissower Klinken. Deren einzigartige Kulisse inspirierte einst den Maler Caspar David Friedrich zu einigen seiner bekanntesten Werke. Von da an ist es nicht mehr weit und mit der Victoria-Sicht und dem Königsstuhl kommen die beiden letzten, größten und bekanntesten Kreidefelsen in Sicht. Wenn dieser Anblick dann noch von der auf Rügen besonders oft strahlenden Sonne verstärkt wird, fühlt sich so mancher Fahrgast in einer strahlenden Märchenwelt angekommen zu sein.

Schiffstouren zu weiteren Ausflugszielen

Neben dieser, als wohl absolutes Highlight der Ausflugsfahrten auf Rügen geltenden Tour werden verschiedenste Fahrten zu zahlreichen anderen bekannten Ausflugszielen angeboten. So führen Seebrückenfahrten von Sassnitz nach Binz, Sellin und Göhren. Ein beliebtes Ziel stellt Kap Arkona mit seiner Steilküste und seinen zwei Leuchttürmen dar. Die Fahrt zu diesem fast nördlichsten Punkt der Insel Rügen bietet den großen Vorteil, sozusagen unterwegs den Anblick der majestätischen Kreidefelsen an der Küste das Nationalparks Jasmund genießen zu können.
Vom Sassnitzer Stadthafen aus kann man aber auch zum „Seetierfang" starten. An Bord eines Kutters erlebt man die Verwendung eines Schleppnetzes und kann die während der Fahrt im Netz gefangenen

  • Fische,
  • Krabben
  • und anderen Meerestiere

anschließend unter fachlicher Erläuterung an Bord begutachten.

Rund um Rügen

Wer die sich sehr abwechslungsreich präsentierende Küste Rügens im wahrsten Sinn des Wortes im vollen Umfang kennenlernen möchte, der sollte die Möglichkeit nutzen und an einer derartigen Inselrundfahrt per Schiff teilzunehmen. Da derartige Touren nicht an allen Tagen und mit begrenzten Teilnehmerzahlen durchgeführt werden, kann unser Hotel seine Gäste bei der Buchung einer solchen Rundfahrt unterstützen. Eine solche, etwa 10-stündige Fahrt wird von einem Reiseleiter begleitet und bietet ein umfangreiches gastronomisches Angebot. Die Küste Rügens dürfte dabei auch Sie mit ihrer Vielfalt und zahlreichen unvergesslichen Eindrücken begeistern.

Online-Buchung