Rügenbrückenlauf 2019

Bereits zum 12. Mal findet am 19. Oktober 2019 der Rügenbrückenlauf statt, der von Jahr zu Jahr mehr Läuferinnen und Läufer aller Altersgruppen anlockt. Aus gutem Grund.

Vielfalt, Gemeinsamkeit und Schönheit

Fünf unterschiedliche Strecken und zwei verschiedene Gangarten machen den Rügenbrückenlauf zu einem echten Volkslauf. Je nach

  • Geschmack,
  • Trainingszustand
  • und Alter

wählen die Läuferinnen und Läufer zwischen

  • Marathon,
  • Halbmarathon,
  • 12 km Lauf,
  • 6 km Lauf
  • und Kinderlauf.

Walking-Begeisterte erwartet auch in diesem Jahr neben der 6 km Strecke eine 12 km Strecke. Für jede und jeden ist etwas dabei.

Was alle miteinander verbindet, ist die Überquerung der 2831 m langen Rügenbrücke als Teil der 4100 m langen Strelasundquerung und das gemeinsame Ziel am Stralsunder Hafen. Dort endet auch der Kinderlauf, der als einziger aufgrund der Streckenlänge nicht über die Brücke führt. Darüber hinaus erleben alle Sportlerinnen und Sportler gemeinsam ein großartiges Event mit fröhlicher Stimmung und die besondere Kombination des Rügenbrückenlaufs aus

  • Natureindrücken auf Rügen,
  • dörflicher Beschaulichkeit in Altefähr
  • und historischem Stadtambiente in Stralsund.

Rekordverdächtig

Als größte Laufveranstaltung Vorpommerns erreicht der Rügenbrückenlauf auch in diesem Jahr mindestens einen Rekord. Weitere Rekorde sind in Aussicht. Im Jahr 2018 stellten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einer Gesamtzahl von 4.199 (2015 waren es "nur" 2.938) einen neuen Rekord auf. Werden sie ihn dieses Jahr brechen? Werden sie die 5000er Marke knacken? Menschen aus ganz Deutschland und aus dem Ausland reisen jährlich zum Lauf an und bringen auch in unserem Hotel eine fröhliche Vielfalt. Werden in diesem Jahr noch mehr Städte, Gemeinden und Nationalitäten gemeinsam laufen, anfeuern und feiern?
Einen Anlass zum Feiern bieten darüber hinaus persönliche Rekorde. Ob

  • Läuferin oder Läufer,
  • Walkerin oder Walker,

jeder hat mit guter Vorbereitung die Chance auf eine neue persönliche Bestzeit. Viele werden persönliche Rekorde erreichen, indem sie sich an eine neue Strecke heranwagen oder zum ersten Mal überhaupt an einem Lauf teilnehmen.

Vorbereitung und Vorfreude

Das alles lässt sich am besten mit einer guten Vorbereitung erreichen, die nebenbei die Vorfreude auf den 19. Oktober steigert. Für die Sportlerinnen und Sportler bedeutet das vor allem, einen zielführenden Trainingsplan umzusetzen.
Doch auch die frühzeitige Buchung der Unterkunft sollten sie nicht vergessen. Insbesondere bei weiter Anreise lohnt es sich, schon die letzten Trainingsläufe auf Rügen zu absolvieren und Deutschlands größte Insel im Voraus oder im Anschluss an den Lauf zu erkunden. Fast 600 km abwechslungsreicher Küstenstreifen bietet dazu reichlich Gelegenheit.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine gute Vorbereitung und freuen uns darauf, viele von Ihnen hier im Hotel empfangen und verwöhnen zu dürfen.

Online-Buchung