Tour d' Allée auf Rügen

Immer dann, wenn die letzten Strandurlauber Deutschlands größte Ferieninsel verlassen haben, finden sich in den zahlreichen Inselhotels verstärkt Urlauber ein, die das Winterhalbjahr dazu nutzen wolle, um

  • bei Wellness und viel Ruhe die klare Seeluft zu genießen
  • oder bei aktiver Erholung die Schönheiten der Insel zu entdecken.

Einen angenehmen Aufenthalt für die Anhänger beider Gruppen verspricht unser Parkhotel Rügen in Bergen.

Radlerparadies Rügen

  • Die überwiegend flache Landschaft der Insel,
  • manch prächtige Alleenstraße,
  • und zahlreiche Radwege

haben in den letzten Jahrzehnten dazu geführt, dass hier ein wahres Radlerparadies entstanden ist. Bei gemütlichen Radwanderungen lassen sich die Schönheiten der Insel vom Fahrrad aus entdecken, während sportlich engagierte Radfahrer sich vor allem auf ein ganz besonderes Radsportevent freuen. Es wird vom Radsportverein Tour d´Allée Rügen e.V. organisiert, der sein Hauptanliegen darin sieht, Radfahren auf der Insel zu fördern und immer populärer zu machen.

Die Tour d´Allée

Bei dem erwähnten radsportlichen Event handelt es sich um die im Jahr 2015 bereits zum 21. Mal stattfindende Tour d´Allée. Sie findet jeweils an einem oder an zwei Wochenenden im Oktober statt und lockt bereits seit mehreren Jahren Hunderte Radfahr- und Radsportfans aus ganz Deutschland auf die Insel. Um eine vorherige Anmeldung per Internet wird gebeten.
In jedem Jahr gehören etwas anders gestaltete Touren zum Programm dieses Radsportevents. Unveränderte Elemente, der offiziell als Rad-Touren-Fahrt des Bundes Deutscher Radfahrer ausgeschriebenen Veranstaltung, bleiben jedoch die unterschiedlich langen, und damit verschiedenen Schwierigkeitsgrade aufweisenden Touren. Gleiches gilt auch für das am Schlusstag stattfindende, vom Olympiasieger und inzwischen als Radsportlegende geltenden Olaf Ludwig organisierte Jedermann-Rennen.
Unter der Bezeichnung „RügenChallenge" findet es im Rahmen der Fahrradtour 2015 bereits zum 6. Mal statt. Mehrere hundert Teilnehmer bewältigen dabei die über 54 beziehungsweise 107 Kilometer führenden anspruchsvollen Strecken. Start- und Zielort der rund um den Jasmunder Bodden führenden Fahrt wird erstmals die Stadt Bergen sein.

Freizeitsportler kommen auf unterschiedlichen Touren auf ihre Kosten

Neben diesem Highlight der Tour d' Allée auf Rügen stehen den Teilnehmern unter dem Motto „Radfahren mit Prominenten" unterschiedlich lange Fahrstrecken mit Bezeichnungen wie „Familientour" oder „Brückenfahrt" zur Verfügung. Sie führen

  • von Seebädern wie Binz oder Sellin
  • über Radwege,
  • Alleenstraße
  • und durch verschiedene Ortschaften

zu ebenfalls markanten Zielpunkten. Manche Touren gestatten dabei für jeden Teilnehmer ein individuelles Tempo, während andere Teilnehmer in unterschiedlichen Tempo-Gruppen, die jeweils im geschlossenen Verband fahren, die Tour absolvieren können.

Während der populären Veranstaltung ist für das leibliche Wohl der Teilnehmer gesorgt und DRK, Polizei, sowie einzelne Kurverwaltungen sorgen für Sicherheit und einen geregelten Ablauf des Events, bei dem neben den zahlreichen Teilnehmern das Fahrrad im Mittelpunkt des Geschehens steht.

Online-Buchung