Wellness-Kurzurlaub in Bergen auf der Insel Rügen

Ein paar Tage Pause vom Alltag sind eine gute Gelegenheit, Abstand zu gewinnen und frische Kräfte zu sammeln. Ideal dafür ist eine Kombination von entspannenden und effizienten Wellnessangeboten mit einer attraktiven, landschaftlich reizvollen Umgebung. Genau diese perfekten Voraussetzungen finden Sie im zauberhaften Städtchen Bergen auf der Insel Rügen. Bergen ist ein charmanter Ort, dessen lockere Ferienatmosphäre dazu einlädt, die „Seele baumeln zu lassen“ und die freien Tage zu genießen. Das idyllische Ortszentrum begeistert seine Besucher mit vielen liebevoll gepflegten Fachwerkhäusern, die teilweise schon im 17. und 18. Jahrhundert von wohlhabenden Bürgern gebaut wurden. Das harmonische Stadtbild wird durch viele weitere sehenswerte Bauwerke bereichert. Die Marienkirche geht auf das Jahr 1168 zurück und ist ein wunderbares Beispiel für den typischen nordischen Barockstil der Region. Auf mittelalterliche Spuren stößt man auch im Hof des ehemaligen Zisterzienserklosters, der heute als ehrwürdige Kulisse für originelle Antik- und Handwerkermärkte dient.

Wellness-Arrangements

Angebote für Ihren Wellnessurlaub auf Rügen

Mittelpunkt des Wellnessurlaubs ist das Parkhotel Rügen

Der Wellnessbereich des Parkhotel Rügen ist ein echter Wohlfühlort, der Ihnen angenehme Stunden während des Wellness-Kurzurlaubs in Bergen bietet. Verschiedene Saunen bieten Ihnen die Wahl zwischen unterschiedlichen Temperaturbereichen und im Fitnessraum finden Sie genau das Gerät, das zu Ihnen passt. Die Wellnessoase Aléa verwöhnt Sie mit zahlreichen Beautyprogrammen, individuellen Gesichts- und Körperbehandlungen oder entspannenden Massagen. In der Dreamwater Lounge erleben Sie die stimulierende Wirkung von Wasser, das Ihnen hilft, Alltagsstress, Muskelverspannungen und Mattigkeit schnell zu vergessen. Das Parkhotel Rügen liegt am Rande der Altstadt von Bergen und in wenigen Minuten sind Sie im Ortszentrum mit seinen Cafés und vielen attraktiven Shoppingadressen.

Großartige Strände sind nur ein paar Kilometer entfernt

Bis zum lebhaften Binz, Rügens größtem Seebad, sind es von Bergen nur rund 16 Kilometer. Hier erwarten Sie ein endlos wirkender Sandstrand und eine prächtige Strandpromenade mit Villen in der eleganten Bäderarchitektur vergangener Epochen. Etwas ruhiger und familiärer sind die Strände südöstlich von Binz. Bei der Fahrt entlang der Küste treffen Sie die kleinen Ostseebäder Sellin, Baabe, Göhren und Thiessow am äußersten Ende der Insel Rügen. In jedem Ort finden Sie eine entspannte Urlaubsatmosphäre und idyllische, je nach Jahreszeit sogar einsame Strände. Eine ganz andere Stimmung bietet Ihnen der Westen der Insel. Hier finden Sie Erholung in der einzigartigen Naturkulisse des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft. Bodden sind die lagunenartigen Wasserflächen zwischen Rügen und der benachbarten Insel Hiddensee. Sie sind von breiten Schilfgürteln umgeben und dienen als Brutstätte und Heimat für viele Vogelarten und andere tierische Bewohner. Spaziergänge durch die manchmal verwunschen wirkende Moor- Wasser- und Heidelandschaft sind ein Höhepunkt Ihres Wellness-Kurzurlaubs auf der Ostseeinsel Rügen.

Nach oben

Sehenswürdigkeiten am laufenden Band

Bergen ist eine idealer Standort für einen Kurzurlaub auf der Insel, denn von dort können Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten schnell erreichen. Wenn Sie Ihrem Urlaub eine romantische Note geben möchten, planen Sie einen Ausflug in die Fürstenstadt Putbus. Den vielen Rosenstöcke vor den historischen Gebäuden verdankt Putbus die Bezeichnung „Rosenstadt“. Die Stadt, das Schloss und der Park bilden gemeinsam eines der bedeutendsten harmonischen Ensembles im klassizistischen Stil. Nicht weniger sehenswert ist der spektakuläre „Koloss von Prora“. Das über zwei Kilometer lange Gebäude wurde in den ausgehenden 1930er Jahren gebaut und wird gerade in ein modernes Ferienresort verwandelt. Fast ein Pflichtbesuch ist aber ein Ausflug zum wohl bekanntesten Punkt der Ostseeinsel Rügen, an die wild-romantische Steilküste aus weißen Kreidefelsen und der berühmten Stubbenkammer mit dem Königsstuhl. Der deutsche Künstler Caspar David Friedrich malte diese Naturkulisse im Stil der Frühromantik und schuf damit ein berühmtes Gemälde, durch das Rügen in aller Welt bekannt wurde.

Nach oben

Online-Buchung