12.12.2017 10:27 Alter: 1 year
Kategorie: Newsroom, Presseinfo

Klassik lauschen und Natur entdecken: Frühjahrsarrangements auf der Insel Rügen

Deutschlands größte Insel lädt zum Festspiel- und Wanderfrühling / Parkhotel Rügen bietet passende Angebote


Mit klassischen Klängen und jeder Menge aktiven Erlebnissen unter freiem Himmel erwacht Deutschlands größte Insel aus dem Winterschlaf: Vom 9. bis zum 18. März 2018 lädt der siebte „Festspielfrühling Rügen“ mit Größen wie Matthias Schorn, dem englischen Doric String Quartet oder Liedermacher Konstantin Wecker zu musikalischen Rendezvous an außergewöhnlichen Orten ein. Nicht weniger besonders sind die Kulissen, welche im Rahmen des sechsten „Wanderfrühling Rügen“ erlebt werden können. Rund 60 kostenfreie Angebote führen Wanderfreunde zwischen dem 13. und 22. April zu Naturoasen wie dem Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, durch die rauschenden Buchenwälder der Granitz und entlang faszinierender Bäderarchitektur.
 
Wer sich musikalisch oder bei spannenden Freiluftabenteuern auf den Frühling einstellen möchte, dem bietet das zentral gelegene Parkhotel Rügen passende Arrangements und Übernachtungsangebote an. So erhalten etwa Gäste, die während des Festspielfrühlings ein „Trio“ (drei Nächte/172 Euro pro Person), „Sextett“ (sechs Nächte/314 Euro pro Person) oder „Nonett“ (neun Nächte/446 Euro pro Person) im Parkhotel Rügen buchen, zehn Prozent Rabatt auf Konzertkarten der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern.
 
Wandergesellen, die im April von der Inselhauptstadt Bergen aus zu Exkursionen, Fotowanderungen oder Ranger-Touren in Rügens Natur aufbrechen wollen, können bereits ab 45 Euro pro Person im Parkhotel Rügen übernachten. Für die nötige Erholung am Abend sorgen regionale Köstlichkeiten im Restaurant „Orchidee“ und Besuche in Sauna, Dampfbad und Co.
 
Alle Angebote und Arrangements sowie weitere Informationen gibt es unter www.parkhotel-ruegen.de.
 


Dateien:
PM_0218.pdf327 Ki